ELsa Rieger

ELsa Rieger
Foto by Christian Rieger

8. Juni 2015

möglichkeitsform




möglichkeitsform

wären wir damals
nach grado gereist
stünden wir heut anders da
hätten statt lyrik in blauem band
miteinander ein leben

so bleibt uns nur erinnerung:
was wär gewesen, wenn...




ELsa Rieger

7. Juni 2015

herzverschmerzt

 
herzverschmerzt

nach einem illusionierten
wir – das braucht zeit zeit zeit
denn immer noch wütet:
ich will dich dich dich


du aber fürchtest dich
vor meinem schmerz
musst du nicht


ich krieg auch das noch hin
wahrscheinlich
weil ändern kann ichs nicht


Elsa Rieger
Bild: Federiсo Zandomeneghi

5. Juni 2015

beginn



beginn

herzweit liegen
unterm flieder

sachten frühling
atmen und schon

sommer schmecken
in seiner wucht

ELsa Rieger
Foto Wiener Prater, Hauptallee

4. Juni 2015

Blitzwut




Blitzwut

unterm Brustbein rollt der Donner
schwefelgelb rotiert das Blut
rot steigt Hitze in die Stirn

dahinter quält das Bild
von dir mit einem Lachen
das nicht mehr mir gehört

die leisen Geheimnisse
zwischen uns teilst du
längst mit einer anderen

sie weiß von deinem tätowierten
Drachen auf der Lende und
welche Angst dir Altern macht

unsere Codes einander sprachlos
zu verstehen – ob du sie teilst
mit ihr – sprengt mir das Pochen
hinterm Rippenbogen

großmütig bin ich nicht
wünsch dir die Pest
ganz ehrlich   


ELsa Rieger

19. Mai 2015

Lusthauswasser



ein Schwan allein, wen sucht er wohl
aus schroffem Braun bricht
Sonnenlicht 


blass lehn ich an der Weide

und überm Uferpfad erklingt
das Lachen meiner toten Schwester


ihr Blond umweht den alten Riesen
unserer Kindheit
der geliebter Spielplatz war


Elsa Rieger
Foto: Vienna.at

22. April 2015

Endlich Frühling




Die Stadt atmet ein
zieht laue Luft durch
Wiener Gassen

ihr Ausatem spuckt winterblasse
Menschen aus
umspielt Plätze
unterkühltes Mauerwerk
weht
Blumenkleidchen hoch
die Beine flanieren sonnengerichtet
zum Stephansdom


Elsa Rieger

Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.

Follower

Blog-Archiv