ELsa Rieger

ELsa Rieger
Foto - Christian Rieger

28. Februar 2008



Duell

und so kämpfe ich Tag
für Tag mit mir gegen Wut
Egoismus und Neid

duelliere mich
mit meiner Gier abends
wenn ich vom Schlachtfeld komm
es Stille wird und Teewasser singt
atme ich auf

wieder einmal gewonnen


by ELsa
Foto : Uta Herbert bei http://www.pixelio.de/index.php

Kommentare:

kathrin hat gesagt…

jawoll!
wieder ein starkes gedicht von dir, elsa.
*daumenhoch*

lg,
kathrin

schreibtalk hat gesagt…

Danke liebe Kathrin!

Herzlich
ELsa

Rene Kain hat gesagt…

guten abend. ich finde aus ihrer seite nicht mehr heraus. wunderbare texte sind das, vorallem die lyrik hat es mir angetan, da ich mich persönlich dieser immer am nächsten fühle. ich mag hier besonders: "teewasser singt" - feinfühlig, originell, frisch ist das.

bester gruß und beste muse!

schreibtalk hat gesagt…

Hallo Rene Kain,

Vielen herzlichen Dank für den freundlichen Kommentar.

Lieben Gruß
ELsa

ex - il@miro hat gesagt…

>>Und ich hob den Arm zum Schlag. Da hob auch der im Spiegel den seinen,
und es war wie eine Gebärde um Mitleid,
wenigstens schien es mir so in meinem dämpfigen Gemüt. <<

- Gustav Meyrink

LG
@miro

schreibtalk hat gesagt…

Lieber Miro,

Danke für den Meyrink. Wunderbar!

Damit kann ich natürlich nicht mithalten.

Golemgrüße
ELsa

Petros hat gesagt…

...ja, "das Teewasser singt" hat es mir auch angetan. Ich finde den Bruch, den dieser Vers erzeugt(dieses brachial umdenken müssen) sehr gelungen.

LG
Petros

schreibtalk hat gesagt…

Lieber Petros,

du hast es richtig gesagt. brachial umdenken müssen, genau.

LG
ELsa

Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.

Lesbares - Sichtbares

Follower

Blog-Archiv