ELsa Rieger

ELsa Rieger
Foto - Christian Rieger

5. Juli 2007

S O M M E R P A U S E!

Ich wünsche allen meinen Besuchern eine schöne Zeit.

ELsa Rieger


ferien

gedrungen das haus aus granit
so steht's als bastion am
wiesengrund – katzen
streifen ums bein – abendsonne

die pendeluhr schlägt den
takt zum lied der bäume –
mitternacht – nebel zieht
in brust und herz

vergängliche finsternis
während böden ächzen –
atmen zieht durch den raum –
bilder wiederbelebt –

kaffeegeruch weckt auf –
fünf uhr und nackte
zehen im morgentau –
ein lachen: ich hab dich lieb


by ELsa

Kommentare:

Composition Queen hat gesagt…

hach, wat is dat schön!

schreibtalk hat gesagt…

Na, das freut mich, Liebe!

:-)

lylo hat gesagt…

na denn!
schönen urlaub!
**schluchz**

Fabian hat gesagt…

Musikalische Grüße und gute Wünsche sendet Dir Fabian!!!
Einen schönen Urlaub!!

lg
fabian

schreibtalk hat gesagt…

Liebe lylo, lieber Fabian,

ich bin auch ein wenig wehmütig, auf den Austausch mit euch allen für ein paar Wochen verzichten zu müssen. Aber Ferien sind wichtig, sie inspirieren und der Winter ist lang!

Danke für die lieben Wünsche, wir lesen uns!

Herzlich ELsa

LitTalk hat gesagt…

Hallo Elsa,

den Urlaubsgrüßen und Wünschen muss ich mich anschließen. Deine schön gestaltete Seite schau ich mir in Abständen immer wieder an.

Beste Grüße
Tasso J.M.

schreibtalk hat gesagt…

Lieber Tasso,

danke für die netten Wünsche!

Auch dir eine schöne Zeit,
wünscht ELsa

petros hat gesagt…

Hallo Elsa,
danke für dein Posting...
Ich wünsche dir zwei wunderschöne Wochen auf Kreta, inspirierende Eindrücke und gute Erholung.

LG
Petros

schreibtalk hat gesagt…

Lieber Petros,

danke dir, ich werde die Zeit nutzen.

Bis September!

ELsa

Anonym hat gesagt…

Guten Abend,

ich habe das von Dir gefunden:

"deinen lippen: guten morgen
jean harlow

wie war die nacht"

Kannst Du verraten, welches Gedicht Du da zitierst?

Ein schrecklich ungebildeter Fan.

Herzliche Grüße

schreibtalk hat gesagt…

Lieber anonymer Fan,

erstmals danke!

Guten Morgen, Jean Harlow,
wie war die Nacht?
Hast du geweint oder gelacht


stammt aus einem Lied von Andre Heller.

Aufklärende Grüße,
ELsa

Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.

Lesbares - Sichtbares

Follower

Blog-Archiv