ELsa Rieger

ELsa Rieger
Foto - Christian Rieger

20. April 2008



Tochter ihrer Mutter

Die gleichen langen schlanken Füße
Lügenlächeln voll der Süße
Augen funkeln wilder Schmerz
Gebrochen beiden ist das Herz

Das gleiche brennende Verlangen
Sturzflugvöglein ohne Bangen
Vergeblich suchen nach der Lust
Nebeltraum statt Alltagsfrust

Die gleiche Tiefe der Gedanken
Auf schmalem Grat im Leben wanken
Die Mutter stürzte sich dran tot
Das Kind malt sich die Lippen rot


by ELsa

Kommentare:

petros hat gesagt…

So ist es wohl immer wieder... so viele gleiche Züge und doch so unterschiedlich der Weg.

Gefällt mir besonders gut:
"Die gleiche Tiefe der Gedanken
Auf schmalem Grat im Leben wanken"


LG
Petros

schreibtalk hat gesagt…

Vielen Dank, Petros!

LG
ELsa

syntaxia hat gesagt…

Als Mutter meiner Tochter sehe ich da auch Parallelen...

Einmal wieder sehr gut eingefangen, liebe Elsa!

..grüßt Monika

schreibtalk hat gesagt…

Liebe Monika, danke schön!

Kinder haben ist immer eine "zitternde" Freud', wie man in Wien sagt....

LG
ELsa

Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.

Lesbares - Sichtbares

Follower

Blog-Archiv