ELsa Rieger

ELsa Rieger
Foto - Christian Rieger

17. April 2008



worin wir uns winden von Zeit zu Zeit

Ich frage mich wozu
ich Worte suche wohl
setze verwerfe erneuere

Wofür eigentlich?


Petros gab mir diese Antwort:

Winden
Uns
Ein und aus
Hin und her
Darin und worin
Die Worte
Beschreiben
Ackerwinden
Fragen nach
Stürmischen Winden
Wir
Verwinden und
Überwinden

Ja von Zeit zu Zeit
Und dazwischen auch

Und wenn ich fragte
Mich… wofür
Begänne wohl
Ein neues
Altes Winden

by Petros

Foto: Kreta by Günther Moro

Kommentare:

Petros hat gesagt…

Danke, liebe Elsa.
Und wenn ich vor ein paar Tage kritisch zu einem Bild geäußert habe, dann ist es dieses Mal umgekehrt:
"Volltreffer" würde ich sagen. Denn was kann diese Gedanken besser bildlich zum Ausdruck bringen als eine knarrende Mühle in Winden der Zeit.

LG
Petros

schreibtalk hat gesagt…

Lieber Petros,

Ja, diesmal passt es genau!

Ich bin auch immer dankbar für kritische Meldungen, wir helfen uns ja gegenseitig damit, hm?

Herzlich,
ELsa

Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.

Lesbares - Sichtbares

Follower

Blog-Archiv