ELsa Rieger

ELsa Rieger
Foto - Christian Rieger

27. Juli 2010



Blitzwut

die leisen Geheimnisse
zwischen uns teilst du
längst mit einer anderen

sie weiß von deinem Drachen
auf der Lende und
welche Angst dir Altern macht

unsere Codes einander sprachlos
zu verstehen – ob du sie teilst
mit ihr – sprengt mir das Pochen

unterm Brustbein rollt der Donner
schwefelgelb rotiert das Blut
rot steigt Hitze in die Stirn

dahinter quält das Bild
von dir mit einem Lachen
das nicht mehr mir gehört

großmütig bin ich nicht
wünsch dir die Pest
ganz ehrlich


(c) ELsa Rieger

Kommentare:

Dagmar hat gesagt…

Liebe Elsa,
so ehrlich Wut, Enttäuschung und vergangene Liebe ausgedrückt. Das gefällt.

Liebe Grüße
Dagmar

schreibtalk hat gesagt…

Herzlichen Dank, liebe Dagmar!

LG
ELsa

ex - il@miro hat gesagt…

wenn „die Liebe abmarschiert“
uns bleibt und quält „bösartige Seuche“

schreibtalk hat gesagt…

Punktgenau, Miro, so ist der Mensch. Meist.

karl hat gesagt…

die Liebe ist wie eine Hühnerleiter,
kurz und besch.....
LG
karl

schreibtalk hat gesagt…

Lieber Karl, *lächel*

Aber nicht immer!

Herzlich,
ELsa

Petros hat gesagt…

Sehr eingehend, diese Zwiesprache eines (fast erhabenen klingenden) verletzt sein.

schreibtalk hat gesagt…

Freut mich sehr, dein Komm., Petros,
er trifft meine Intention.

Lieben Gruß
ELsa

Juli Winter hat gesagt…

wow!!! ich mags, großartig geschrieben!!

schreibtalk hat gesagt…

Herzlichen Dank, liebe Juli, freut mich sehr!

Liebe Grüße
ELsa

ahora hat gesagt…

Liebe elsa,
das nenne ich W U T ! ! !

Liebe Grüße
Barbara

Helmut Maier hat gesagt…

Eine Wut, die so richtig zu spüren ist ...

Liebe Grüße
Helmut

schreibtalk hat gesagt…

Liebe Barbara, lieber Helmut,

danke euch, dann ist es ja gelungen!

;-)

Liebe Grüße
ELsa

Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.

Lesbares - Sichtbares

Follower

Blog-Archiv