ELsa Rieger

ELsa Rieger
Foto - Christian Rieger

18. Mai 2011



Wer spricht hier von Siegen?
Überstehen ist alles. (R. M. Rilke)

Mit der Zeit hängt dir das Leben
in Fetzen vom Leib und müde
blickst du zurück.

Wo war das Jammern, wo ein Glück?
Bleikugelschwer drücken die Narben
aus Hoffnungslosigkeit.

Doch schau ich genau, wird die Brust mir weit,
eine prachtvolle Menge von Auf und Ab,
galt es zu meistern Tag für Tag.

Das ists, was ich am Dasein mag.


(c) ELsa Rieger

Kommentare:

Anna-Lena hat gesagt…

Das Leben ist immer wieder eine Herausforderung. Meistern wir sie, können wir mit weiter Brust tief durchatmen.

Lass uns das täglich neu probieren, liebe Elsa.

Liebe Grüße und eine zauberhafte Nacht,
Anna-Lena

schreibtalk hat gesagt…

Ja so ist das, liebe Anna-Lena, und versprochen, wir machen das!

Hab du auch eine feine Frühlingsnacht,
ELsa

herbst.zeitlosen hat gesagt…

deine lebensfetzen gefallen mir, sie zeigen charakter, zu gut geflickt gähnt ... :o)

lg

schreibtalk hat gesagt…

Danke, liebe Monika!

Besser Konflikte als Langeweile, das sag ich auch!

Liebe Grüße
ELsa

Helmut Maier hat gesagt…

Da hat Miro Recht: "ein des eigenen Lebens ewiger Gewährsmann
und Wächter zu sein" - das ixt das Wichtigste dabei.

Liebe Grüße
Helmut

schreibtalk hat gesagt…

Lieber Helmut, ja!

Herzlichen Dank,
ELsa

ahora-giocanda hat gesagt…

Das Leben ist einfach --- interessant!!!

Liebste Grüße
Barbara

Gerda hat gesagt…

Dein Ton trifft mich gerade richtig!
Ja, das ist Leben_s_bejahend!
Feiner Text.
LGG

schreibtalk hat gesagt…

Manchmal ZU interessant, liebe Barbara ;-)

Liebe Gerda, deine Stimmung erfreut mich!

Liebe Dankesgrüße,
ELsa

Jenso Loeser hat gesagt…

Herzzerrissenheit

Herzzerrissen
schlage ich mich
durch's Leben

Traurige Stimmung im Gemüt,
lässt mich zweifeln
am Alltag des Seins...

Tragisch komische Gedanken
beflügeln zum Weiterleben,
bis der Tod meine Begierde
erlöst...auf natürliche
Art und Weise...natürlich
kann dies noch Jahre
dauern...

Herzzerrissen
schlage ich mich
durch's Leben

Manchmal taucht die
Verzweiflung einfach
so auf, was dann wiederum
eine Kampfansage bedeutet.
Der starke Lebenswille
setzt sich durch...

Herzzerrissen
schlage ich mich
durch's Leben

Herzzerrissenheit,
Bleibt! So lang
die Liebe fern und
der Frust alltäglich ist.

Schmale Grade der
Klippenwanderung
empfiehlt sich nicht
unbedingt... macht
das Dasein dennoch
spannender...

Herzzerrissen
schlage ich mich
durch's Leben

Ich klage nicht
mein Leid, denn
ich lebe es,
fortan in Traurigkeit
meiner tiefen Seele.

Kaum Jemand, der mich
aufzubauen weiß,
wat für'n Scheiß...
Doch ich selbst kann
mich immer wieder
herausziehen aus dem
Schlund der Tragik.

Selbst weiß ich's am besten,
den Schmerz ausgelebt...
noch immer daran glaube,
geradezu festhalte,
nach Höherem zu
streben...

Herzzerrissenheit
Herzzerrissen
schlage ich mich
durch's Leben
Herzzerrissenheit!


lg jens löser

schreibtalk hat gesagt…

Vielen Dank, lieber Jens, für deine bewegenden Zeilen!

Ich grüße dich herzlich,
Elsa

Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.

Lesbares - Sichtbares

Follower

Blog-Archiv