ELsa Rieger

ELsa Rieger
Foto - Christian Rieger

27. Dezember 2011


Leseprobe:

entfesselt 1920

abgelegte korsetts
brüste befreit und
nackte beine im charleston
fieber mit einer prise
morphium zu champagner

– was kostet die welt –

zuviel um hunger zu stillen
geheizt wird lange nicht
mehr und gewartet auf
einen erlöser – noch will
er kunstmaler sein


Zu beziehen bei:
kindle amazon
http://smashwords für iTunes, NOOK, ePub Readers

Rezension von Sigrid Wohlgemuth:
Die Autorin nimmt den Leser mit auf eine Reise durch ein Jahrhundert. Mit wenigen Worten hat sie nicht nur die Weltgeschichte vor dem inneren Auge erscheinen lassen, sondern auch die Geschichte dreier starker Frauen.
Wie ein Film rauschen die Jahre beim Leser vorbei und alles ausgelöst durch gezielt gesetzte Worte der Autorin. Worte die nachhallen ... Für mich persönlich ein hervorragendes Werk. Ich bin erstaunt, dass mit wenigen Worten soviel rübergebracht werden kann, dass eigentlich Stoff für einen Romanband anbietet.

Kommentare:

Rachel hat gesagt…

Liebe Elsie,

du zeigst wie es ging, wie es geht und wie es gehen kann.
Für mich bist du Bereicherung in jedem Sinne.

Dir wünsche ich von Herzen einen guten Rutsch in ein gutes *Neues Jahr*...wir wissen nicht, was es bringt, doch wir werden es meistern - wie immer...

Mit fester, freundschaftlicher Umarmung,
deine Rachel

schreibtalk hat gesagt…

Liebe Rachel,

Und du zeigst, wie Nähe und Freundschaft geht, weit über den virtuellen Raum hinaus. Dafür danke ich dir. Deine Begleitung macht innige Freude.

Alles Gute für 2012, und ja, wir werden es meistern!

Herzliche Umramung zurück,
Deine ELsie

Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.

Lesbares - Sichtbares

Follower

Blog-Archiv