ELsa Rieger

ELsa Rieger
Foto - Christian Rieger

27. April 2007


kann nicht fassen

sieh mich doch an – stehe
mit offenen armen
die tränen rinnen über alles
verlorene

deinen augen spiegeln
geborstenes mauerwerk
todesgestank quillt hervor
und endlos die verhöre in
dumpfen betonburgen aus
denen kein schrei entweicht

kann nicht sehen
was du sahest – doch
erkenne ich in dir
was war und niemals
zu vergessen ist

by ELsa

Parallelgedicht zu:
schon gut - ich bin schon wieder still
von Miroslav Dusanic


Bild: Salvador Dali

Kommentare:

Traveller hat gesagt…

ELsa, du findest Worte für etwas, das kaum Worte finden lässt.

Eindrucksvoll und berührend.

Lieben Gruß
Uta

schreibtalk hat gesagt…

Vielen Dank, Uta,

es musste einfach raus, inspiriert von dem Dreizeiler meines lyrischen Freunde Miro.

Herzlich
ELsa

Anonym hat gesagt…

Awesome Post. Wirklich genossen Lesung Ihre Blog-Posts.

Anonym hat gesagt…

Sehr guter Beitrag.

Anonym hat gesagt…

Vielen Dank für den guten Sachen

Anonym hat gesagt…

Ich habe gerade Ihren Feed zu meinen Favoriten. Ich wirklich viel Spaß beim Lesen Ihrer Beiträge.

Anonym hat gesagt…

Ich dachte, ich würde sagen, kommentieren und große Thema, hast du es Code für sich selbst? Sieht wirklich ausgezeichnet!

schreibtalk hat gesagt…

Vielen Dank, Anonym!

Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.

Lesbares - Sichtbares

Follower

Blog-Archiv