ELsa Rieger

ELsa Rieger
Foto - Christian Rieger

28. März 2009



als ich in ihrem licht

deinen mund küsste
und zugleich wusste
endlos ja endlos
ist die liebe nicht

so wurde es dunkel
im geschmack deiner zunge
um mich und das lachen
getrübt von bitternis


by ELsa
Fotokunst: Tom Chambers

Kommentare:

Petros hat gesagt…

so wurde es dunkel
im geschmack deiner zunge


...ein eindringliches Bild!

Gruß in den Sonntag
Petros

syntaxia hat gesagt…

Ja, das schmeckt auch danach noch bitter..

Dir einen schönen Sonntag,
ohne bitteren Nachgeschmack, liebe ELsa!

..grüßt dich Monika herzlich

schreibtalk hat gesagt…

Herzlichen Dank, Petros!

Liebe Monika, mir geht es prächtig.
Es regnet zwar wieder, aber das öffnet die Tore fürs Schreiben :-)

Ich grüße euch,
ELsa

ahora-giocanda hat gesagt…

ja, lachen und weinen zugleich

Gruß
Barbara

schreibtalk hat gesagt…

Wie die Liebe eben ist, liebe Barbara.

Danke fürs Lesen,
ELsa

Elke Kaminsky hat gesagt…

Elsa, du weißt um meine Begeisterung für deine Texte, weil es dir gelingt, den Leser immer wieder etwas Neues an ihnen entdecken zu lassen.
Dieses klingt fast ein wenig... prophetisch bzw. erinnert mich an Stellen aus der Bibel: Da wurde es dunkel... Originell: Im Geschmack deiner Zunge um mich- als Bild, ohne Kommata- so vielfältig zu lesen und dabei überraschend in der Wirkung.

Erneut gelungen! Herzlichst, E.

schreibtalk hat gesagt…

Liebe Elke,

Lieben Dank für deine Gedanken und natürlich dein Lob für den Text.

Liebe erfreute Grüße,
ELsa

grenzen - los wort - los hat gesagt…

liebe Elsa,

deine Worte gehen einfach unter die Haut, schmecken nicht nur süß, nein, manchmal bitter - aber-, sie sind eine Welt für sich... eine Welt, in der wir Menschen oft gemeinsam mit Dir leben ... (wie Licht-Schatten ) Ursa

schreibtalk hat gesagt…

Liebe Ursa,

Hab herzlichen Dank! Ich freu mich über deine Worte!

Lieben Gruß
ELsa

Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.

Lesbares - Sichtbares

Follower

Blog-Archiv