ELsa Rieger

ELsa Rieger
Foto - Christian Rieger

3. März 2010



Abdanken

Die Wetterlage sah gut aus.
Ihr gegenüber schüttelte sich das Erdbeben. „Hör endlich auf, um mich herumzuscharwenzeln!“, grollte es den Tsunami an, der seinen Herrn und Meister unverblümt anhimmelte.
Der Regen goss sich aus vor Lachen und der Hagel kicherte.
Befreit vom Ozonmantel brannte die Sonne: „Ihr seid ja läppisch.“

Vom Geplänkel unberührt, streckte sich der Klimawandel genüsslich. „Und ich langweile mich mit euch.“

Die gute Wetterlage nahm die Krone von ihrem Haupt, drehte sie zwischen den Händen. „Der Klimawandel hat recht, jetzt gebührt ihm die Herrschaft. Wir alle sind nichts weiter als sein Hofstaat. Ich danke ab.“

Entspannt schlenderte der neue Regent zum Thron, den die gute Wetterlage bereits geräumt hatte. Er setzte sich die Krone auf seine wilden Locken und nahm Platz.
Die Versammelten erwiesen ihm die Ehre.
Und die Menschheit jubelte: „Es ist vollbracht!“


(c) ELsa Rieger
Fotomontage: www.heisse-erde.de

Kommentare:

Helmut Maier hat gesagt…

Schöne lyrische Prosa - wenn nur nicht der Inhalt so traurig wäre. Tja, so ist es wohl.

Liebe Grüße
Helmut

Rachel hat gesagt…

Liebe Elsa,

das ist ein sehr starker Text!!!

ganz toll!!!

herzlich, Rachel

schreibtalk hat gesagt…

Liebe Rachel, lieber Helmut,

danke für die Zustimmung, auch wenn das Thema nicht sooo ....

Liebe Grüße
ELsa

Dagmar hat gesagt…

Liebe Elsa,

ein sehr intensives Gedicht. Darüber müßten sich viel mehr Menschen Gedanken machen und Tatan fogen lassen. Du hast das sehr schön geschrieben.

Liebe Grüße
Dagmar

schreibtalk hat gesagt…

Danke liebe Dagmar!

Und jetzt bin ich weg bis Sonntag :-)

Lesende Grüße
ELsa

ahora hat gesagt…

Über den letzten Satz könnte man philosophieren.

Liebe Grüße
Barbara

Anna-Lena hat gesagt…

Ganz große Klasse, liebe Elsa. Darf ich das für meinen Geografieunterricht verwenden?

Liebe Grüße und gute Erholung,
Anna-Lena

Phivos Nicolaides hat gesagt…

Liebe Elsa, das ist sehr ganz gut!
Liebe Grüße. Philip

schreibtalk hat gesagt…

Herzlichen Dank, lieber Phivos, liebe Anna-Lena!

Ja, liebe Barbara, darüber könnte man philosphieren ...


Anna-Lena, gern kannst du den Text verwenden!

Liebe Grüße
ELsa

petros hat gesagt…

Ich gebe zu, dass ist der erste Text von dir, Elsa, mit dem ich nicht auf Anhieb zurecht komme.
Gruß
Petros

schreibtalk hat gesagt…

Lieber Petros,

Es kann einem doch nicht alles gefallen. Dir gefällt so vieles von mir, wofür ich dir danke.

Aber auch hier meine Dank für deine Ehrlichkeit.

Lieben Gruß
ELsa

bruni kantz hat gesagt…

Liebe Elsa,
eben habe ich Deinen tollen Text bei Anna-Lena gelesen und spontan kommentiert.
Der Klimawandel, der sich mit den Katastrophen langweilt ...

G von Bruni

schreibtalk hat gesagt…

Liebe Bruni,

Vielen Dank! Freu mich sehr.

LG
Elsa

Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.

Lesbares - Sichtbares

Follower

Blog-Archiv