ELsa Rieger

ELsa Rieger
Foto - Christian Rieger

8. Mai 2011


Für alle Mütter

Wie jedes Jahr ist Muttertag.
Ein Tag, wo man die Mutter mag.
Da dachte ich, wie ist das nun,
darf man das nur an dem Tag tun?

Statistisch wollte ich das sieben:
Wann tu ich meine Mama lieben?

Lieb ich sie nur alle paar Wochen?
Einmal im Monat, so beim Kochen?
Oder sind es ein paar Stunden,
wo die Gedanken sie umrunden?

Ich rechne hin, ich rechne her ...
Nein, Mama, es ist ja viel mehr!

Jede Sekunde, die ich bin,
bist du in meinem Herzen drin!


(c) ELsa Rieger

Kommentare:

herbst.zeitlosen hat gesagt…

ja - sie ist drin, ob gereimt oder ungereimt, ob geliebt oder ungeliebt. sie ist in jedem fall drin im herzen.
schönen tag dir
lg monika

schreibtalk hat gesagt…

Auch für dich einen feinen Tag, liebe Monika!

Herzlich,
ELsa

grenzen-los-zeit-los hat gesagt…

sie ist dort und bleibt auch dort und die "Zwiegespräche" die wir führen, bereichern mich täglich ... schön, dass es Dir auch so ergeht ... ein liebevoller Text lieben Gruß Dir Ursa

Anna-Lena hat gesagt…

So sollte es sein, liebe Elsa. Wir haben den Tag genossen und schön gestaltet - mit meiner Mutter.

Liebe Grüße zum Wochenendausklang,
Anna-Lena

schreibtalk hat gesagt…

Liebe Ursa, liebe Anna-Lena,

wie schön!

Herzlich euch,
ELsa

Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.

Lesbares - Sichtbares

Follower

Blog-Archiv