ELsa Rieger

ELsa Rieger
Foto - Christian Rieger

8. September 2012



 spätsommer

wenn fäden durch die lüfte spinnen
sich niederlassen auf der haut
ist sommerende

wenn nebelkühle abends unscharf
wälder malt und wiesen netzt
ist es so weit

wenn kinder bunte drachen packen
verwelkte blätter sich zur ruhe legen
kommt der herbst

Text und Foto: ELsa Rieger

Kommentare:

HANS-PETER ZÜRCHER hat gesagt…

Liebe Elsa,

eine wunderbare und feine Natur-Lyrik hast Du geschrieben und mir einem wunderbaren Foto untermalt. Das ist Poesie vom Allerfeinsten...

Liebe Grüsse

Hans-Peter

Ernst hat gesagt…

Dein Gedicht zum Herbstanfang gefällt mir. Liebe Grüsse in den Sonntag. Ernst

schreibtalk hat gesagt…

Meine lieben Herren, ich danke euch freudig!

Liebe Grüße
ELsa

syntaxia hat gesagt…

Feine Zeilen!
Ja, dann ist es soweit, liebe ELsa.
Heute hatten wir noch einmal richtig Sommer.
Letzte Woche hing der Nebel in den Tannen und ein kalter Wind rüttelte an mir. Heute an gleicher Stelle durfte ich schwitzen und dem Zirpen lauschen...

..grüßt dich Monika

herbst.zeitlosen hat gesagt…

welcome back, Elsa und Herbst :o)

Rachel hat gesagt…

Meine liebe Elsie,

ich bin mir ziemlich sicher, der Herbst kann deine Gedanken lesen, deshalb strahlt er so, lächel...

herzlichst umarme ich dich
Edith

schreibtalk hat gesagt…

Liebe Monika, liebe Monika, liebe Edith!

Ich danke euch von Herzen.

Ja, ich bin zurück, mal sehen, was mir noch so einfällt :-)

Bei uns war der Sommer brüllheiß, ich bin froh über kühle, nebelige Nächte, erhlich gesagt. Aber ich weiß, bei euch war es nicht so prickelnd sommerlich. Auf einen tollen Indiansummer, liebe Freundinnen des Wortes.

Liebe Grüße
Elsa

Anna-Lena hat gesagt…

Ein feiner Teppich aus gelungenen Worten, liebe Elsa.
Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.
Herzlich,
Anna-Lena

schreibtalk hat gesagt…

Ich danke dir, liebe Anna-Lena!

Schönen Sonntag für dich, ruhevoll. Die Schule geht ja wieder los, nicht wahr?

Liebe Grüße
ELsa

veredit - isabella kramer hat gesagt…

bezauberndes wortgeflecht, durchdrungen vom schönsten, was der späte sommer schenkt - wundervoll!!

liebe sonnigwarme grüße für dich,
isabella

schreibtalk hat gesagt…

Meine liebe Isabella, vielen Dank!
Es ist ein schlichtes Gedicht, ich komme immer mehr drauf, dass man Landschaftseindrücke nicht allzu künsteln muss, nicht wahr?

Herzliche Spätsommergrüße
Elsa

Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.

Lesbares - Sichtbares

Follower

Blog-Archiv