ELsa Rieger

ELsa Rieger
Foto - Christian Rieger

19. September 2013

Chicago, I'm here!

Nun bin ich nach 14 Stunden, inkl. Warteschlangen in Wien, 10 Stunden Flug und weiteren 2 Stunden am Flughafen O'Hare (Fingerabdruecke,  Zoll usw.) in dieser Stadt angekommen. Vollkommen verwirrt durch den Zeitunterschied, habe ich dann trotzdem bald ein Taxi bekommen. Der Fahrer, gebuertiger Nigerianer, fragte, woher ich kaeme, nach meiner Auskunft wollte er wissen, ob man in Austria english or french spreche. Ich klaerte ihn auf. Er brachte mich zu einer meiner Cousinen,  und als erste Tat im fremden Land rauchten wir auf ihrem kleinen gemuetlichen Balkon eine Zigarette.  Danach zeigte sie mir die Gegend der North Side, die wie ein sehr gruenes Villenviertel in Wien aussieht. Kein Grund, zu fremdeln.Wieder daheim, kam meine 2. Cousine auf ein Glas Wein vorbei. 3 Damen auf dem Balkon, es war wunderschoen.
So fiel ich nach einem ueberlangen Tag ins Bett.

Ich werde nun eine Art Reisetagebuch fuer die kommenden 2 Wochen hier posten, damit meine Freunde sehen, was ich so alles treibe.

Bis bald, ELsa




Kommentare:

Ilona Pagel hat gesagt…

liebe Elsa,
freue mich sehr über Deine Nachricht. Lass es Dir gut gehen und genieße jede Minute.
herzlich grüßt Ilona

Ulrike Jansen hat gesagt…

Schön, dass du uns an deinem Reisetagebuch teilhaben lässt, liebe Elsa! Ich wünsche dir wunderschöne Ereignisse/Begegnungen und warmherzige Menschen, die dir den Himmel auf Erden bereiten und dir zur Seite stehen! Ich hoffe, die Sonne unterstützt dich dabei. Ich freue mich schon auf deine Einträge! In Liebe, Ulrike! ♥

Elsa Rieger hat gesagt…

Liebe Ilona, liebe Ulrike,
fein, dass ihr es moegt! Wird nicht jeden Tag sein, aber so oft wie moeglich.

Herzlich, ELsa

Anja Blum hat gesagt…

Liebe Elsa, ich finde solche ein Tagebuch eine ganz tolle Idee. Für Deinen Urlaub übern großen Teich bei Deiner Familie wünsche ich Dir ganz viel Freude und schöne Erlebnisse. Genieß die Zeit und komme gesund zurück. Viele liebe Grüße, Anja

filosofium hat gesagt…

jö schön! zu lesen, wie es dir geht ...

habs gut, süße!
deine lintschi

Elsa Rieger hat gesagt…

Liebe Lintschi, liebe Anja, sehr lieb von euch, danke schoen. Ist sehr fremdartig vielfach, interessant.

Liebe Gruesse, Elsa

Dieser Blog wird durch das Deutsche Literaturarchiv Marbach archiviert.

Follower

Blog-Archiv